Preise

2016.

Der jährliche kroatische Tourismuspreis für das erfolgreichste Ziel für das Gesundheitstourismusziel in der Kategorie "Ziel des Jahres" wurde mit dem Mali Lošinj vom 27. Oktober 2016 ausgezeichnet.

Das Projekt "Apoxyomenos auf der Insel der Vitalität" erhielt den Preis für Innovation auf dem traditionellen Treffen der Touristenangestellten "Tage des kroatischen Tourismus" am 26. und 27. Oktober 2016 in Bol auf der Insel Brač.

Das prestigeträchtige Zertifikat "Top 10 nachhaltige Ziele der Welt", erhielt die Mali Losinj in der Konferenz "World Day Green Destination" am 27. September 2016.

Mali Lošinj won the award "European System of indicators for sustainable development (ETIS)" - award for the breadth and depth of the collected knowledge of the practices of sustainable tourism on the island, thanks to a project that has 130 indicators.

2015.

Die Stadt Mali Lošinj und der Tourismusverband der Stadt erhielten den dritten Platz des renommierten Ulysses-Preises für ihr einmaliges Tourismuskonzept und das Projekt „Düfte und Aromen von Lošinj“, durch die sie hervorragende innovative Leistungen im Tourismusbereich hervorbrachten. Die Preise werden von der Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) seit 2003 verliehen. Als Konkurrenz hatte Mali Lošinj Peru mit dessen Projekt “Y tú, qué planes?”, sowie den Tourismusverband von Wien mit dem Projekt „Creating Vienna’s Tourism Strategy 2020“

2014.

BRAND LEADER AWARD 2014 - Während der 4. Geschäftskonferenz „Nachhaltige Entwicklung und Konkurrenzfähigkeit der Tourismusprodukte Südosteuropas – SEET 2014“, die am 14. Mai 2014 im Sava Zentrum in Belgrad stattfand, erhielt die Stadt Mali Lošinj den Preis BRAND LEADER AWARD 2014 für den außerordentlichen Beitrag in der nachhaltigen Tourismusentwicklung in Südosteuropa.

Der Preis „Brand Leader Award“ wird aufgrund einer Reihe von standardisierten Kriterien verliehen, die Innovationsfähigkeit, einen hohen Grad an Marktanerkennung und die Positionierung authentischer Produkte an Markt mit einbeschließen.

2013.

Die Insel Lošinj, Insel der Vitalität, hat dieses Jahr eine angesehene Auszeichnung für nachhaltige Entwicklung im Tourismus erhalten. Diese Auszeichnung wird seit 11 Jahren von der Organisation Skal verliehen. Drei unabhängige Jury-Mitglieder haben Lošinj in der Kategorie "Städte" die beste Bewertung gegeben und betont, dass es sich um eine außerordentliche Vision der bisherigen und zukünftigen Entwicklung des Tourismus im Lošinjer Archiepl handele.

Die Kriterien, die bei dieser Auszeichnung bewertet werden, sind Naturschutz, Schutz des Kulturerbes, Engagement und Vorteile der Gemeinde / des Urlaubsorts, Vermittlung von Informationen, Geschäftsfähigkeit und Innovation. Der Preis wurde am 29.09.2013 anlässlich der Eröffnung des 74. internationalen SKAL-Kongresses, der zum ersten Mal auf dem in New York auslaufenden Kreuzfahrtschiff Carnival Glory stattfand, im Namen Kroatiens und der Insel Lošinj von Katarina Hauptfeld, Vorsitzende des SKAL Club International Kvarner und kroatische Vertreterin im SKLA-Rat, entgegengenommen.

Skål International ist eine professionelle internationale Organisation bestehend aus führenden Reiseveranstaltern der ganzen Welt, die das Ziel haben, einen globalen Tourismus zu entwickeln und Freundschaften zu knüpfen. Sie zählt ca. 18 000 Mitglieder in 450 Clubs in 90 Ländern und ist ein assoziiertes Mitglied der Welttourismusorganisation UNWTO, deren Mission es ist, die Entwicklung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus zu fördern.

TIZ Mali Lošinj – im Rahmen des Projekts „Der geheime Gast auf Lošinj“ hat der Tourismusverband der Stadt Mali Lošinj mit der Agentur Heraklea d.o.o. eine Messung der Dienstleistungsqualität auf der Ebene des Lošinjer Archipels durchgeführt. „Der geheime Gast auf Lošinj“ stellt ein innovatives Konzept zur Bewertung der Dienstleistungsqualität zum Zwecke ihrer Förderung dar, das der Tourismusverband der Stadt Mali Lošinj und die Agentur Heraklea nach dem Modell der globalen Trends entwickelt haben.

Das Ergebnis der diesjährigen Bewertung deutet auf die Freundlichkeit und Offenheit der Mitarbeiter hin; es wurde eine Proaktivität in der Anbietung zusätzlicher Dienstleistungen und Produkte erkannt, sowie auch eine bessere Kommunikation mit dem Gast mit dem Ziel, ein Modell für einen erhöhten Verbrauch zu finden. Das Gesamtergebnis beträgt 82,62%, d.h. die Note „Ausgezeichnet“.

Skal Auszeichnung

Die Insel Lošinj, Insel der Vitalität, hat dieses Jahr eine angesehene Auszeichnung für nachhaltige Entwicklung im Tourismus erhalten. Diese Auszeichnung wird seit 11 Jahren von der Organisation Skal verliehen. Drei unabhängige Jury-Mitglieder haben Lošinj in der Kategorie „Städte" die beste Bewertung gegeben und betont, dass es sich um eine außerordentliche Vision der bisherigen und zukünftigen Entwicklung des Tourismus im Lošinjer Archipel handele.

Die Kriterien, die bei dieser Auszeichnung bewertet werden, sind Naturschutz, Schutz des Kulturerbes, Engagement und Vorteile der Gemeinde / des Urlaubsorts, Vermittlung von Informationen, Geschäftsfähigkeit und Innovation. Der Preis wurde am 29.09.2013 anlässlich der Eröffnung des 74. internationalen SKAL-Kongresses, der zum 1. Mal auf dem in New York auslaufenden Kreuzfahrtschiff Carnival Glory stattfand, im Namen Kroatiens und der Insel Lošinj von Katarina Hauptfeld, Vorsitzende des SKAL Club International Kvarner und kroatische Vertreterin im SKAL-Rat, entgegengenommen.

Skal International ist eine professionelle internationale Organisation bestehend aus führenden Reiseveranstaltern der ganzen Welt, die das Ziel haben, einen globalen Tourismus zu entwickeln und Freundschaften zu knüpfen. Sie zählt ca. 18 000 Mitglieder in 450 Clubs in 90 Ländern und ist ein assoziiertes Mitglied der Welttourismusorganisation UNWTO, deren Mission es ist, die Entwicklung eines nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus zu fördern.

Internationale Festival Tourfilm Auszeichnung

Der Film „Insel der Vitalität" erhält die Auszeichnung für den besten Schnitt auf dem 16. internationalen Festival Tourfilm ITF CRO 2013 in Solin (Kroatien).

Auszeichnungen im Jahr 2012

Blaue Blume mit dem goldenen Zeichen

Im Rahmen des ökologisch - weiterbildenden Projektes „VOLIM HRVATSKU“ / „ICH LIEBE KROATIEN“, bei dem die ordentlichsten touristischen Orte der Küstengebiete Kroatiens in der Kategorie der Orte bis 1.000 Einwohner ausgezeichnet wurden, war Veli Lošinj Empfänger der Auszeichnung mit dem Namen „Blaue Blume mit dem goldenem Zeichen“ und gewann damit den 1. Platz.

Auszeichnungen im Jahr 2011

Die blaue Blüte

TIZ MALI LOŠINJ Im Rahmen der Initiative „Volim Hrvatsku 2011" (Ich liebe Kroatien 2011) – „Plavi cvijet" (Die blaue Blüte), wird dem Tourismusverband der Stadt Mali Lošinj eine besondere Anerkennung als bestes TIZ (touristisch-informatives Zentrum) in der Region der Gespanschaft Küsten- und Bergland zugeteilt.

Auszeichnungen im Jahr 2010

Preis für verantwortungsbewussten Tourismus

Agenzia di viaggi ist schon 44 Jahre die wichtigste professionelle Tourismuszeitschrift in Italien. Die Zeitschrift wird an 9.800 Reisebüros gesendet. Der Preis für einen verantwortungsbewussten Tourismus gründet auf Kriterien der UNWTO (Internationale Tourismusorganisation).

Lošinj hat eine Auszeichnung für den Erhalt von Delfinen in unserem Archipel, sowie für die Forschungstätigkeiten der Organisation „Blaue Welt“ in Veli Lošinj, erhalten.

Besonderen Wert legte die Zeitschrift Agenzia di viaggi auf die Harmonie zwischen Entwicklungsaktivitäten der Destination Lošinj, Urlaubsangeboten in Hotels und Reisebüros, und Campingplätzen, die sich an die „Themen der Destination“ halten und zusammenarbeiten. So bietet Lošinj Urlaubspakete zum Thema Lošinjer Kapitäne, Düfte und Gerüche, Aromatherapie, Antistress und gesundes Leben an.

Diese Auszeichnung beweist, dass Lošinj im Rahmen seines Destinationsmanagements ein hohes Entwicklungsniveau aufeinander abgestimmter Aktivitäten erreicht hat und dass es in der Welt erkennbar ist.

Küstenradio – Küstensegel

Küstensegel ist die Bezeichnung einer Tourismusaktion des Küstenradios, bei der der beste kleine Touristenort im Kvarner-Gebiet gewählt wird.

Der Ort Unije auf der gleichnamigen Insel hat die meisten Punkte erhalten und so die angesehene Auszeichnung der „Küstentrilogie" erhalten. Diese Auszeichnung wird vom Küstenradio, dem Tourismusverband der Region Primorje-Gorski Kotar, verliehen. Die Jury hat auch der Konoba Palmira einen Preis übergeben, und zwar einen Preis für außerordentliche Qualität, für autochthone Rezepte, für die Verwendung von einheimischem Lamm, Fisch, Gemüse der Insel Unije, sowie für Kreativität und Reinheit.

Auszeichnungen im 2009

Mali Lošinj gewann einen renommierten internationalen Preis: die Silberne Blume Europas

Bei der Verleihung der internationalen Jury für die Goldene Blume Europas in Cardiff am 25. September 2009 in einem starken Wettbewerb unter 5700 europäischen Städten hat Mali Lošinj eine renommierte internationale Auszeichnung der Silbernen Blume von Europa gewonnen. Die internationale Jury der Goldenen Blume Europas 2009 bestehend aus 12 Mitgliedern der Kommission (Vertreter der 12 Mitgliedsstaaten der Europäischen Vereinigung für Blumen und Landschaft: Österreich, Belgien, Kroatien, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Italien, Irland, Ungarn, Slowenien, Niederlande und Vereinigtes Königreich) besuchte Mali Lošinj im Juni und bewertete neben der Schönheit der Landschaft, auch die Sauberkeit und Qualität der geschaffenen Umwelt, Erhaltung und Pflege des historischen Erbes und der traditionellen Kultur, das kulturelles Erbe und die Bildung der jungen Menschen in der Stadt Mali Lošinj. Bei dieser Gelegenheit sagte die Präsident der Jury, Monika Hetch aus Österreich, dass Lošinj eine grüne Insel ist, der viel Aufmerksamkeit geschenkt wird und dass die Anordnung der Umwelt und der Natur und so wie an den Projekten mit Düften und Geschmäckern der Insel Lošinj gearbeitet wird, sie überwältigt haben. Die zahlreichen Umweltprojekte mit Jugendlichen und das offensichtliche Bestreben, die Objekte der Kultur und Architektur zu wahren, sind beeindruckend.

Sehen Sie sich die Auszeichnung von Mali Lošinj, die Silberne Blume Europas 2009 an:

Auszeichnungen im Jahr 2008

Blaue Blume geht an ... Veli Lošinj!

In der ökologisch erzieherischen Aktion „BLAUE BLUME 2008“, in der die Einrichtung der Städte, Gemeinden und Ortschaften im Küstengebiet Kroatiens bewertet werden, wurden jene Vertreter ausgewählt, die im großen Finale für die Kvarner-Region antreten werden.

Der Tourismusverband der Stadt Mali Lošinj bekam folgende Auszeichnungen:

  • 1. Platz für das Projekt wohlduftende Düfte und Geschmäcker von Lošinj in der Kategorie „TOURISTISCHES ANGEBOT ODER INTERESSANTES“
  • In der Kategorie „EINRICHTUNG DER ORTSCHAFT ALS GANZES“ ging der 1. Platz an Veli Lošinj
  • Platz eins in der Kategorie „BESTES SOUVENIR“ belegten die Volkstrachten der Insel Susak, Nerezine und Orlec der Autorin Petrica Poda
  • In der Kategorie „EINRICHTUNG DER STADT ALS GANZES“ teilt Mali Lošinj den 3. Platz mit Krk
  • Der Strand Veli Žal in Mali Lošinj belegte in der Kategorie „ÖFFENTLICHER STRAND“ den 3. Platz

Auszeichnungen im Jahr 2007

1. Blaue Blume – Bewertung der Einrichtung der Städte, der Gemeinde und der Orte des kroatischen Küstenlands

In der Kategorie der am besten eingerichteten Fremdenverkehrsstadt in der Gespanschaft Primorsko–Goranska hat die Stadt Mali Lošinj den 2. Platz belegt.

In der Kategorie der Einrichtung einzelner Bestandteile des touristischen Angebots sind die Gewinner

  • Öffentlicher Strand – Veli Žal, Sunčana uvala, Mali Lošinj – 2. Platz
  • Souvenirs - Keramikartikel des Studios „Čarobnjak“ aus Mali Lošinj, Herr Čazim Mehmeti – 1. Platz
  • Projekte und interessante Neuheiten aus der Region Kvarner - Düfte und Geschmäcker aus Lošinj – 3. Platz
  • Tankstelle – Tifon, Nerezine – 3. Platz

2. Mitarbeiter des Jahres - Wahl des besten Tourismusmitarbeiters der Region Kvarner im Jahr 2007

Empfangsmitarbeiter des Jahres - Frau Ružica Pušeljić, Empfangsdame im Hotel „Aurora“, Firma „Jadranka Hoteli“ in Mali Lošinj.

Inspektor des Jahres - Herr Neven Nekić, Wirtschaftsinspektor in der Dienststelle der Staatlichen Inspektionsbehörde in Mali Lošinj.

Rettungsdienstmitarbeiter am Strand und Schwimmbad - Herr Goran Herenda, Strandwächter der Ferienanlage Punta der Firma „Jadranka Hoteli“ in Mali Lošinj.

3. Touristische Blume – Qualität für Kroatien – Aktion des Kroatischen Rundfunks und Fernsehens in Zusammenarbeit mit der Kroatischen Wirtschaftskammer:

Mali Lošinj wurde zur besten kroatischen Feriendestination an der kroatischen Adria auserkoren.

4. Primorski radio – Primorsko jedro:

„Primorsko jedro“ (Segel des Kroatischen Küstenlands) ist der Titel der touristischen Aktion des Rundfunksenders Primorski radio, bei welcher der beste kleine Ferienort der Region Kvarner gewählt wird. Veli Lošinj ist Gewinner des diesjährigen „Primorsko jedro“.

Auszeichnungen im Jahr 2006

1. Blaue Blume – Bewertung der Einrichtung der Städte, Gemeinden und Orte des kroatischen Küstenlands

a) STAATSEBENE

In der Kategorie der Einrichtung einzelner Bestandteile des touristischen Angebots: Die Uferpromenade Riva „lošinjskih kapetana“ ist der besteingerichtete Platz im kroatischen Küstenland der Republik Kroatien.

b) GESPANSCHAFTSEBENE

In der Kategorie der besteingerichteten Fremdenverkehrsstadt der Gespanschaft Primorsko–Goranska hat die Stadt Mali Lošinj den 3. Platz belegt.

In der Kategorie der Einrichtung einzelner Bestandteile des touristischen Angebots:

  • Platz der Stadt / des Ortes Platz der Republik Kroatien in Mali Lošinj
  • Straße Riva „lošinjskih kapetana“ in Mali Lošinj
  • Tankstelle „Adria Oil“, Mali Lošinj

2. Mitarbeiter des Jahres - Auswahl des besten Tourismusmitarbeiters in der Region Kvarner im Jahr 2006

Empfangsmitarbeiter des Jahres - Frau VESNA MARINAC, Hotel Helios, Firma „Jadranka Hoteli“ in Mali Lošinj.

3. Touristische Blume – Qualität für Kroatien

Eine Aktion des kroatischen Rundfunks und Fernsehens in Zusammenarbeit mit der Kroatischen Wirtschaftskammer. Das Hotel „Bellevue“ in Mali Lošinj hat den 2. Platz in der Kategorie des Hotels des Jahres an der kroatischen Adria in der Drei-Sterne-Kategorie errungen.

4. Primorski radio – Primorsko jedro:

„Primorsko jedro“ (Segel des Kroatischen Küstenlands) ist der Titel der touristischen Aktion des Rundfunksenders Primorski radio, bei welcher der beste kleine Ferienort in der Region Kvarner ausgewählt wird.

  • In der Kategorie des besteingerichteten Ortes hat Osor den 3. Platz eingenommen
  • In der Kategorie der besten Kellerschenke („konoba“) hat die Konoba Bonifačić den

1. Platz belegt

  • In der Kategorie der Familienunterkunft und Appartements hat die Familie Mavrinac aus Nerezine den 1. Platz errungen
  • In der Kategorie des kulturellen Angebots hat Osor den 1. Platz eingenommen
  • In der Kategorie „Bestes Event“ ging der 1. Platz an den Ort Nerezine mit der Veranstaltung „Mit dem Wind durch die Stille“ – Regatta für taubstumme Personen