Apoxyomenos auf Lošinj

In Mali Lošinj wird am 30.04.2016 ein neues Museum zum Ehren des Apoxyomenos, einer 2000 Jahre alten Bronzestatue, eröffnet. Die Skulptur dieses antiken griechischen Athleten wurde 1999 nahe der Insel Lošinj entdeckt und unmittelbar danach in Zagreb, Firenze, London, Paris und Los Angeles ausgestellt. Nun aber wird das Museum des Apoxyomenos in Mali Lošinj das feste Zuhause des jungen Athleten und es hat jeden Tag außer Montag von 10:00 bis 13:00 und von 15:00 bis 20:00 geöffnet.

Die Geschichte von Apoxyomenos 

Cres, Lošinj und die umgebenden Inseln spielten eine große Rolle im Seeverkehr der antiken Zivilisationen. In diesem Archipel befinden sich nämlich zahlreiche geschützte Buchten, wo Schiffe Zuflucht vor stürmischen Wellen fanden. Zudem wurde in Osor ein Kanal künstlich geschaffen, der die Fahrt von Süden nach Norden Europas wesentlich verkürzte.  

Im 1. Jahrhundert befand sich auf einem der durchreisenden römischen Schiffe unter anderem auch die Bronzestatute Apoxyomenos, die die Besatzung im Überlebenskampf während eines Gewitters über Bord warf. Nachdem sie fast 2000 Jahre lang auf dem Sandboden zwischen der winzigen Insel Vele Orluje und der Insel Lošinj lag, wurde die Statue im April 1999 vom belgischen Touristen Rene Wouters zufällig bei einem Tauchgang entdeckt.  

Die Statue des Apoxyomenos 

Die antike Statue Apoxyomenos stellt einen 192 cm großen Athleten dar, der nach einem Wettbewerb oder einer Übung Öl, Schweiß und Staub mit einem Striegel von seinem Körper abstreift. Diese Bronzestatue ist einer der acht bisher wiedergefundenen Apoxyomenos und sie ist sogar das besterhaltene Exemplar. 

In seiner rechten Hand hielt Apoxyomenos einen sichelförmigen Striegel zum Abstreifen von Staub und Schweiß vom geölten Körper. Als Vorlage für die Statue wurde wahrscheinlich der Prototyp benutzt, den Daippos, Sohn des berühmtesten griechischen Bildhauers Lysippos, Mitte des 4. Jahrhunderts anfertigte.    

Organische Stoffe, die Generationen von Nagetieren im Inneren der Statue hinterlassen haben, weisen darauf hin, dass Apoxyomenos eine Zeit lang irgendwo auf der Erdoberfläche verlassen lag, bevor er sich Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. auf den Weg zu einem unbekannten Ziel machte, oder vielleicht gerade eben nach Osor.  

Apoxyomenos ist eine der besterhaltenen Bronzestatuen der Antike. In den letzten Jahren ist er zum Symbol kroatischen Kulturerbes und des Erfolgs der Restaurierungsbranche geworden. 

Museum des Apoxyomenos 

Nach umfassenden konservatorischen Arbeiten wurde die Statue 2006 im Archäologischen Museum in Zagreb zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Während auf Mali Lošinj die Rekonstruktion des Kvarner-Palastes, der allein dem Apoxyomenos gewidmet sein wird, andauerte, wurde die Statue in Firenze, London, Paris und Los Angeles ausgestellt.   

Dank der Auffindung des Apoxyomenos und seiner Dauerausstellung im Museum des Apoxyomenos, können sich Mali Lošinj und Kroatien unter die wichtigsten touristischen Standorte mit reichem Kulturerbe und kulturellem Angebot einreihen. Nutzen Sie die Gelegenheit während Ihres Campingurlaubes auf Cres und Lošinj und besuchen Sie das Museum des Apoxyomenos. Entdecken Sie die Geschichte um Apoxyomenos mit allen Sinnen - lauschen Sie dem Meer, spüren Sie die Kälte, tauchen Sie ein in die Bilder der vergangenen Welt …  

Dieses einzigartige Museum ist der Statue des Apoxyomenos gewidmet, deren Geschichte bereits am Eingang beginnt, im blauen Zimmer im Erdgeschoss. In jedem Raum bieten neun Szenen einmalige Sinneserlebnisse, sodass Besucher den Apoxyomenos durch Geschmack, Dufte und Bilder vollständig und individuell, aber zugleich auch die Insel der Vitalität als einen der schönsten Orte des Mittelmeers erleben können.   

Im Museum begrenzt sich die Ausstellung nicht nur auf die Statue, sondern sie umfasst ein ganzes Konzept von weiteren Exponaten und Beiträgen, die die Geschichte um die Entstehung und die Auffindung des Apoxyomenos darstellen und die sie allmählich in mehreren Räumen und Fluren entdecken. 

 

ÖFFNUNGSZEITEN 

Jeden Tag außer Montag von 9:00 bis 13:00 und von 18:00 bis 22:00
Montags geschlossen

 

TICKETS

Ticketpreise für das Museum des Apoxyomenos vom 1. April bis 1. November:
  • Einmal-Tickets kosten 75 HRK pro Person
  • Personen im Alter von 12 bis 18 Jahren, Studenten und Besucher älter als 65 bezahlen 40 HRK
  • Familientickets (2+2) kosten 115 HRK
  • Gruppen mit mehr 10 Personen bezahlen 60 HRK 

FREIER EINGANG FÜR 

  •  Kinder unter 12 Jahren
  • Kindergarten- und Schulgruppen aus der Stadt Mali Lošinj
  • Reiseführer und Begleiter von Gruppen
  • Mitglieder von Fachvereinigungen (Kroatischer Archäologen-Verband, Kroatischer Museumsverbund, ICOM)
  • Archäologie- und Restaurierungsstudenten gegen Vorlage eines Studentenausweises
  • kroatische Kriegsveteranen und Kinder von gefallenen und verschollenen kroatischen Soldaten (gegen Vorlage einer gültigen Urkunde)
  • freier Eingang wird jeden ersten Dienstag im Monat von 10 bis 13 Uhr gewährleistet