Asl agency d.o.o. TA Turist verwendet auf dieser Website Cookies und Tracking Pixels, um den Inhalt anzupassen und den Verkehr und das Nutzerverhalten zu analysieren. Wir können die gesammelten Daten zur weiteren Analyse an unsere Social Media-, Werbe- und / oder Analysepartner weiterleiten. Wir verwenden Cookies zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung Ihrer Erfahrung auf dieser Website. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Tracking-Pixeln sowie dazu, wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Angeln

Fischen ist im ganzen Jahr erlaubt. Jedes Jahr am 26. Dezember wird ein Unterwasserfischenmeisterschaft organisiert.

Ein Denkmal zu Ehren des Unterwasserfischers an einem der Stadtplätze ist der Nachweis, was für große Stücke die Lošinjer auf diesen Sport halten. Dank des milden mediterranen Klimas haben die Lošinjer jedes Jahr die Chance, Unterwasserfischern ein unvergessliches Erlebnis eines Wettkampfs unmittelbar vor dem Neuen Jahr zu ermöglichen. Der Neujahrscup besteht aus zwei Cups: dem Neujahrscup der Städte und dem Europa-Nationscup, doch beide Cups sind gleichermaßen attraktiv, denn jedes Abtauchen lässt Sie den Atem anhalten und löst heftiges Anfeuern seitens des Publikums aus. Hier haben Sie die Chance, in Gesellschaft außerordentlich tapferer Leute und in ehrlichem Sportlerambiente ins Neue Jahr zu rutschen.

Dem Cup der Städte wurde im Laufe der Zeit auch der Cup der Länder angeschlossen, der bereits seit vierzig Jahren meistens auch das Finale des Europacups ist. Dadurch wurden die Gewässer von Lošinj von allen weltweit berühmten Speerfischern besucht.

Am 18. Juli 2007 wurde Daniel Gospić aus Mali Lošinj Europameister im Unterwasserfischfang. Der Wettbewerb fand in Rota bei Cadiz in Spanien statt. Mit dieser Goldmedaille erweiterte Danijel Gospić seine reiche Schatzkammer an kroatischen Trophäen um das erste Geld, das er bei einem großen Wettbewerb gewann.

Lošinj wird Veranstalter der Weltmeisterschaft 2010 in Unterwasserfischen sein. Laut Entscheidung der CMAS- des internationalen Verbands für Unterwasseraktivitäten, hat Kroatien bzw. die gemeinsame Kandidatur der Clubs von der Insel Lošinj und zwar der Sportverein für Fischfang „Udica“ aus Mali lošinj und der Sportverein „Škarpina“ aus Nerezine die Veranstaltung der Weltmeisterschaft im Unterwasserfischfang 2010 erhalten. Die Meisterschaft wird vom 14. bis 19. September 2010 stattfinden, und man wird in einer der dafür vorgesehenen Zonen der Insel Lošinj fangen.

Ausländische Staatsbürger können die Genehmigung für die Ausübung des Fischfangs zu sportlichen Freizeitzwecken beim Hafenamt Rijeka und seinen Zweigstellen jeden Tag rund um die Uhr einholen. Es gibt Tages-, Wochenend-, Wochen- und Monatsgenehmigungen, und sie sind auch für die Fischerei vor der Küste oder auf Booten erforderlich.

Eine Genehmigung für den Fang von großen Fischen (Thunfisch, Sichling, Schwertfisch) wird für den Zeitraum von sieben Tagen ausgestellt und kostet 500 Kuna. Beim Fang können zwei Wobbern oder Angelleinen mit einem unbeschränkt großen Angelhaken verwendet werden und es darf täglich nur ein Fisch gefangen werden.

Mehr Infos

  • Hafenamt von Mali Lošinj
    • Telefon: 051 / 231 438
  • Rettung auf dem Meer
    • Telefon: 9155
    • Arbeitszeit: 0-24h jeden Tag
  • Boot Tankstelle Mali Lošinj
    • Telefon: 051 / 231-141
    • Arbeitszeit: ( jeden Tag) 07,00 AM PM -8,00 *
  • Sport Fishing Club Udica