Asl agency d.o.o. TA Turist verwendet auf dieser Website Cookies und Tracking Pixels, um den Inhalt anzupassen und den Verkehr und das Nutzerverhalten zu analysieren. Wir können die gesammelten Daten zur weiteren Analyse an unsere Social Media-, Werbe- und / oder Analysepartner weiterleiten. Wir verwenden Cookies zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung Ihrer Erfahrung auf dieser Website. Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und Tracking-Pixeln sowie dazu, wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Strände - andere

Artatore

Die Siedlung und Bucht Artatore liegt im südlichen Teil der Insel Lošinj, 8 km vor der Stadt Mali Lošinj. Sie ist sehr beliebt bei Schiffsfahrern, da sie eine sichere Unterkunft bei Unwetter bietet. Der dichte Kiefernwald, die Inselvegetation, die frische Luft und das kristallklare Meer sind die Hauptattribute dieser ruhigen und friedlichen Bucht. Der Strand erstreckt sich die Siedlung Artatore entlang und ist gemischt: auf felsigem Grund befindet sich natürlicher Kies, besonders im zentralen Teil der Bucht, nicht weit vom gleichnamigen Restaurant.

  • Art des Strandes: Felsenstrand, betonierter Strand, teils Kiesstrand
  • Inhalte: Mülleimer, in unmittelbarer Nähe eine Bar und Restaurants
  • Empfehlenswert für: Singles und junge Leute, Familien, Abenteurer, Verliebte, Familien mit kleinen Kindern
  • Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj Lošinj: 8km

Cuanguski

Zur Bucht Cuanguski gelangen Sie sehr leicht durch den fortlaufenden Fußgängerweg „Weg des Delphins“ („Put dupina“), südlich der Bucht Porta Šešula. Die versteckte und kleine Bucht ist nur eine aus der Reihe von wunderschönen kleinen Buchten auf dem Weg in den südlichen Teil der Insel Lošinj. Die Kombination aus felsigem Ufer, einem kleinen, steinernen Strand und sandigem Grund, hinterlässt bei anspruchsvollen Besuchern einen zufriedenstellenden Eindruck. Da es nicht möglich ist, mit dem Fahrzeug zu diesem Strand zu gelangen, ist dieser kleine Strand eine gute Wahl für all diejenigen, die dem großen Trubel entfliehen möchten.

  • Art des Strandes: felsiger, teilweise steinerner Strand mit sandigem Grund
  • Lage: 40 Minuten südlich von dem bekannten Strand Boris
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien, Liebespaare auf der Suche nach Romantik, Abenteurern
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 5 Kilometer

Koromačna - Belej

Der Strand von Koromačna liegt in der Nähe des Dorfes Belej, 35 km nördlich der Kreuzung zwischen Mali Lošinj und Veli Lošinj. Der Zugang zum Strand besteht aus einer schmalen asphaltierten Straße, die im Sommer wegen des jeweiligen Verkehrs den Fußgängern vorbehalten ist. Es dauert etwa eine halbe Stunde, um den Strand zu Fuß vom Dorf zu erreichen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Koromačna ist ein gepflasterter Strand, umgeben von Felsen; Auf der einen Seite ist es durch einen Steinmolchen begrenzt, auf der anderen durch einen hohen Felsen, wo die Wellen kleine schöne Strände erodiert haben.

  • Strandart: felsig und gepflastert Charakteristisch: Naturstrand
  • Empfohlen für: Einzel- und Jugendliche, Familien, Paare, Abenteuerliebhaber
  • Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 35 km

Liski

Kieselstrand, in der Nähe eines Kiefernwalds.

Der Strand Liski befindet sich im Viertel Artatore, in der Nähe des Flughafens Lošinj

  • Entfernung zum Ort Mali Lošinj: 8 km

Lopari

Lopari ist ein Kiesstrand mit einem wunderschönem langem Ufer, der sich vor allem für Familien mit Kindern eignet, da man leicht ins Meer gelangen kann. Oberhalb des Strandes befindet sich ein Föhrenwald, in dem sie bei heißen Sommertagen ein wenig Schatten finden können. Der Strand befindet sich im Gefüge des Campingplatzes Lopari, daher also ausgerüstet mit Duschen, sanitären Einrichtungen, einem Spielplatz für Kinder und in unmittelbarer Nähe befinden sich ein Restaurant und ein Café mit Bar.

  • Art des Strandes: Fels- und Kiesstrand
  • Lage: befindet sich zwischen den beiden Ortschaften Osor und Nerezine
  • Beschreibung: ein Café mit Bar und ein Restaurant in der Nähe
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien, Familien mit kleinen Kindern
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 24 Kilometer

Meli - Plat

Der Strand von Plat liegt auf der Insel Cres, in der Nähe der Dörfer Srem und Plat.

Es ist einer der schönsten natürlichen Strände des Archipels; Es ist aus Pflastersteinen und es hat einen leichten Zugang zum Meer. Das besondere türkis des Meeres, der saubere Sandboden und das flache Wasser machen diesen Strand ideal für Familien mit erwachsenen Kindern. Angesichts der Tatsache, dass in der Nähe des Strandes kein Waldbaum oder Kiefer ist, empfehlen wir Ihnen, einen Sonnenschirm mitzubringen. Der Strand kann nur zu Fuß in ca. 30-40 Minuten vom Dorf Plat entfernt werden, wo Sie Ihr Auto parken können. Vergessen Sie nicht, genügend Nahrung und Wasser zu holen und natürlich Sonnencreme.

  • Strandart: Vorhandensein von Pflastersteinen, kleine Sandbuchten mit flachem Wasser
  • Charakteristisch: Naturstrand
  • Empfohlen für: Einzel- und Jugendliche, Familien, Paare, Abenteuerliebhaber
  • Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 35 km

Mirna

Die kleine Bucht ist von der einen Seite durch einen Hafendamm mit Ankerplätzen von der benachbarten Bucht Lučica, in der sich die örtliche Schiffswerft befinden, geschützt. Der Hafendamm hat eine spezielle Geschichte, da es kein gewöhnlicher Hafendamm ist, sondern ein versunkenes Schiff namens Mirna, nach dem die Bucht benannt wurde. Es ist ein Kiesstrand und man gelangt dadurch sehr leicht ins Meer. Einige Meter von der Bucht entfernt befinden sich Bäume, die einen Teil des Strandes vor der Sonne schützen. In der Hauptsession jedoch sollten Sie bedenken, dass die Besucherzahl des Strandes höher liegt und Sie sollten sich früher auf den Weg zum Strand machen, wenn Sie ein Stück vom Schatten abhaben wollen.

  • Art des Strandes: Fels- und Kiesstrand
  • Lage: in der Nähe der Schiffswerft der Holzschiffe von Nerezine
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 20 Kilometer

Plieski

Abgeschiedener Kieselstrand.

Der Strand Plieski befindet sich auf der Insel Lošinj Entfernung: 75 Minuten zu Fuß auf dem vorhandenen Gehweg vom Gipfel Sveti Ivan Es besteht auch die Möglichkeit, den Strand mit dem Boot zu erreichen

Porta Šešula

Falls Sie den Fußgängerweg, der bekannt unter dem Namen „Weg des Delphins“ („Put Dupina“) ist, von Borik und dem FKK-Strand in Richtung Süden der Insel Lošinj nehmen, gelangen Sie nach einem 30 Minuten langem Spaziergang zu Porta Šešula. Da dieser Strand nicht mit dem Auto erreichbar ist, bietet die wunderschöne Bucht in den Sommermonaten eine Möglichkeit der intimen Erholung. Außer Felsen, hat die kleine Bucht auch ein Kiesufer, das den Zugang zum Meer erleichtert. Porta Šešula ist eine kleine Bucht, in der sich für jeden etwas findet: Sonne und Schatten, kleine Steine und natürliche Felsen. Es ist nicht nur eine schöne Bucht aus der Reihe schöner Buchten auf der Insel Lošinj, sondern auch eine Haltestelle unterwegs, in Richtung des südlichen Teils der Insel, insofern Sie das Abenteuer fortsetzen wollen.

  • Art des Strandes: felsig und mit Kiessteinen
  • Beschreibung: natürlicher Strand, Nähe zur Beach Bar Borik (30 Minuten entfernt)
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien, Pärchen, Sehfahrer
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 4 Kilometer

Rapoća

Ein kleiner Weg führt zum felsigen Ufer. Der Rapoća Kieselstrand ist ca. 150 Meter lang und hat auch Beton Sonnendeck. Die nordöstliche Seite ist von Kieselsteinen und teils felsigen Stränden umgeben.

In der Nähe befindet sich Osoršćica (588 m), der höchste Gipfel der Insel Lošinj mit markierten Wanderwegen und einer Berghütte für eine schnelle Erfrischung für diejenigen, die gerne spazieren gehen und wandern.

  • Strandart: Kieselstein, Beton und Felsstrand
  • Lage: am Eingang von Nerezine
  • Strandeinrichtungen: Restaurant, Markt
  • Empfohlen für: Singles & Jugendliche, Familien, Familien mit kleinen Kindern, Hunde erlaubt
  • Entfernung vom Zentrum von Nerezine: 150 m

Ridimutak

Der Strand Ridimutak ist kiesig und hat ein wunderschönes Ufer, daher eignet es sich für Familien mit Kindern, da man leicht ins Meer kommt. Neben dem Strand befindet sich ein Föhrenwald, wo Sie an heißen Sommertagen Schatten finden. Der Strand befindet sich in der Nähe einer Tankstelle vor der Einfahrt in den Ort Nerezine. Sie können mit Ihrem eigenen Auto zum Strand gelangen, das sie auf dem kleinen Parkplatz hinter dem Strand selbst parken können. Am Strand haben Sie die Möglichkeit sich Liegestühle oder einen Sonnenschirm auszuleihen oder sich in der Beach – Bar Ridimutak gehen zu lassen, die sich in der Nacht zu einem kleinen Nachtklub verwandelt.

  • Art des Strandes: Kies- und Felsstrand
  • Lage: befindet sich zwischen den Orten Osor und Nerezine
  • Beschreibung: Café und Bar, Liegestühle, Sonnenschirme
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien, Familien mit kleinen Kindern
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 22 Kilometer

Studenac

Der Strand Studenac befindet sich zwischen den Orten Nerezine und Sv. Jakov. Zum Strand kann man mit seinem eigenen Auto gelangen. Der Strand Studenac liegt im gleichnamigen kleinen Hafen mit einigen Häusern. Der Strand ist felsig und mit einigen Betonflächen versehen.

  • Art des Strandes: Fels- und Betonstrand
  • Lage: befindet sich zwischen den Orten Nerezine und Sv. Jakov
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Naturliebhaber und Liebhaber eines ruhigen Ambientes
  • Entfernung zum Stadtzentrum von Mali Lošinj: 17 Kilometer

Vale Inglese

Die Bucht Vale Inglese ist eine zurückgezogene und natürlich geschützte Bucht, die auf der nördlichen Seite der kleinen Insel Koludarac in unmittelbarer Nähe des Stadttores in den Hafen von Mali Lošinj liegt. Seit Generationen ist sie gut besucht und besonders unter Sehfahrern populär. Die Küste der Bucht Vale Inglese ist felsig, während der Grund sowie die ganze Fläche der Bucht fast durchgehend sandig ist. Der Ort ist ideal für diejenigen, die sich gerne auf dem Deck ihres Segelbootes oder auf einer Luftmatratze aufhalten und ausruhen. Insofern Sie kein Liebhaber von intensiven Aufenthalten an der Sonne sind, bietet diese Bucht eine Waldlichtung, die von einem dichten Föhrenwald geschützt wird und Sie können sich zum Klang des Meeres im natürlichen Schatten erholen.

  • Art des Strandes: teilweise felsig, teilweise sandig
  • Beschreibung: natürlicher Strand; ein Konzert des Orchesters „Puhački orkester“ unter der Leitung von Josip Kašman im August
  • Empfehlenswert für: Seefahrer - Alleinstehende & junge Leute, Familien, Pärchen
  • Entfernung zum Zentrum von Mali Lošinj: 6 Kilometer

Veli Žal - Ustrine

Der Strand von Veli Žal liegt auf der Insel Cres, am Fuße des Dorfes Ustrine.

Es ist einer der vier großen Strände in der Nähe von Ustrine. Veli Žal ist ein langer Kopfsteinpflaster, der sich ideal für Familien mit Babys eignet, vor allem wegen des leichten Zugangs zum Meer. Der Strand kann durch eine enge und steile asphaltierte Straße erreicht werden, aber - angesichts der besonderen Verkehr im Sommer - in Ustrine gibt es eine Barriere, die den Transit nur für die Bewohner erlaubt. Allerdings gibt es keine Notwendigkeit, sich Sorgen zu machen, denn es dauert nur etwa zwanzig Minuten, um den Strand zu Fuß zu erreichen und es ist definitiv wert.

  • Strandart: felsig und gepflastert
  • Charakteristisch: Naturstrand
  • Empfohlen für: Einzel- und Jugendliche, Familien, Familien mit Babys, Paare, Abenteuerliebhaber
  • Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 33 km

Zabodarski

Der Strand Zahodarski befindet sich gegenüber der gleichnamigen Insel im Meeresgebiet von Lošinj und ist sowieso einer der schönsten natürlichen Strände der Insel. Der Strand ist felsig, mit natürlichen Steinblöcken sowie einigen wunderschönen Kiesufern versehen. Es ist eine ideale Wahl für Familien mit Kindern. Umgeben ist der Strand von einem Föhrenwald, in dem Sie an warmen Sommernachmittagen ersehnten Schatten finden können. Mit dem Auto kann man zum Strand gelangen, aber denken Sie daran, dass die Straße, die zum Strand führt, eine Schotterstraße ist. An manchen Stellen ist sie sehr eng und umgeben von flachem Gewächs, das den Autolack Ihres blechernen Lieblings beschädigen kann. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie ihr Auto in der Nähe des Flughafens von Mali Lošinj parken und den Rest des Weges zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen.

  • Art des Strandes: felsig, teilweise steiniger Strand mit Kiesufern
  • Beschreibung: natürlicher Strand
  • Empfehlenswert für: Alleinstehende & junge Leute, Familien, Familien mit kleinen Kindern, Pärchen, Abenteurern
  • Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 14 Kilometer